Die Salier -Mietprojekt-Unna-Königsborn

DIE SALIER

„Die Salier“ wollte die erste Gruppe des Vereins Neue Wohnformen Unna heißen. Angefangen hatte alles 2007 mit einem Treffen im ZIB. Interessierte kamen zu einer Informationsveranstaltung. Die UKBS übernahm ein altes Gebäude der Stadt Unna. Dieses wurde kernsaniert und 2010 von den Saliern bezogen. 2012 kam dann noch ein Anbau dazu und seitdem ist die Hausgruppe komplett.

Standort: Effertzstraße 14/16/18, 59425 Unna
Bezug: 2010/2012

Objektart: Mehrfamilienhaus/Mietwohnungen
Ein Wohnberechtigungsschein ist nicht erforderlich.

Mietpreis: 5,39 €/qm und 5,50 €/qm
Investor: UKBS

Die Häuser: Insgesamt 21 Wohneinheiten
Effertzstraße 14 – 7 Einheiten
Effertzstraße 16 – 8 Einheiten
Effertzstraße 18 – 6 Einheiten
von 50 qm – 122 qm Wohnfläche
Zu jeder Wohnung gehören Terrasse oder Balkon. Es gibt eine Gartengemeinschaftsfläche und einen Gemeinschaftsraum (53 qm).
Die Gebäude sind zentral gelegen mit vielen Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.
Die Bewohner haben einen direkten Blick auf den Salinengraben.

Die Bewohner/innen 10 Alleinwohnende, 7 Ehepaare/Lebensgemeinschaften und 4 Familien im Alter von 3 bis 81 Jahren.

Die Gruppe unternimmt einige Aktivitäten gemeinsam. So gibt es Angebote für die im Haus lebenden Kinder (z. B. Plätzchen Backen in der Adventszeit), eine Fahrrad- und eine Garten-AG, Haussitzungen, Brunch und vieles mehr.

Treffen:
Jeden 3 Sonntag im Monat lädt die Hausgruppe „die Salier“ zum Brunch im Gemeinschaftsraum (Effertzstr. 14) ein. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Ihre Ansprechpartner:
Ehepaar Schilling – Tel. 02303/9 68 79 10

Kürbistag in der Effertzstr. im Oktober 2015

Diese Kürbisgerichte ließ sich die Gruppe schmecken:Suppe, Gemüse indisch, Aufläufe,Puffer Frickis und Kuchen. Ein Gläschen Sekt rundete das Buffet ab.